» QCode

Die "Sprache" im CB−Funk
>> Der Q−Code <<


In diesem Bereich stellen wir euch den so genannten "Q−Code" vor. Dieser wird häufig für die Gespräche der Hobbyfunker herangezogen und hat seinen Ursprung im Morsen. Da diese Codes auch in anderen Ländern genutzt werden, erleichtern diese auch die Kommunikation über Länder− und Sprachgrenzen hinweg. Diese Abkürzungen sind zum Teil international.




Die bekanntesten und "wichtigsten" Q−Codes:


 Q−Gruppe   Bedeutung   Beispiel 
 QTH  Standort  Wo ist dein QTH? ⁄ Mein QTH ist München 
 QRA  Rufname  Was ist dein QRA? ⁄ Mein QRA lautet "Donnerbalken" 
 QRV  Sende− und empfangsbereit   Wann bist du QRV? ⁄ Ich bin ab 19 Uhr QRV 
 QSO  Funkverbindung ⁄ Gesprächsrunde  Vielen Dank für das nette QSO!
 QRG  Frequenz⁄Kanal  Wechseln wir auf eine andere QRG? 
 QRM  Störungen (durch andere Stationen)  Ich kann dich wegen dem QRM kaum verstehen 
 QRT  Verbindungsende  Ich mache jetzt QRT ⁄ Sendung einstellen 
 QSL  Empfangsbestätigung  Ich gebe dir QSL.
 QSY  Kanalwechsel  Machen wir einen QSY auf Kanal 5!
 QSA  Lautstärke bzw. S−Wert  Wie ist mein QSA? (vgl. QRI)
 QRK  Verständlichkeit⁄Lesbarkeit bzw. Radiowert   Wie ist mein QRK?
 QSP  Vermittlung bzw. Relais  Kannst du QSP zur Station XYZ machen?
 QRB  Entfernung  Die QRB dürfte ca. 30km Luftlinie sein.
 QSM  Nachrichtenwiederholung  Ich konnte dich nicht verstehen. Bitte QSM!


Weitere Q−Codes:


 Q−Gruppe   Bedeutung ⁄ Beispiel 
 QRL  Tätigkeit bei der nicht gefunkt werden kann ⁄ Arbeitsplatz 
 Beschäftigt sein.
 QRX  Bitte warten ⁄ Pause machen!
 CB: Eine neu hinzugekommen Station möchte in ein laufendes Funkgespräch aufgenommen werden.
 Auch: Abwesend sein, bei eingeschaltetem Gerät
 QRZ  Identifikation: Wer ruft? (Anruf einer bestimmten Person)
 CB: XYZ QRZ = Station XYZ ... du wirst gerufen!
 Ich rufe ... ⁄ Bitte kommen ⁄ Bitte antworten
 QSB  Fading (Empfangsschwankungen) ⁄ Schwund
 S−Wert schwankt
 QST  (Durchsage) an alle
 QRN  atmosphärische Störungen ⁄ Störungen durch Wetter
 QRU  Es liegt nichts (bspw. Nachrichten oder Aufträge) mehr vor
 QTC  Ich habe eine Nachricht für dich (bzw. auch Anzahl der Meldungen)
 QTJ  Geschwindigkeit (Meine Geschw. beträgt)
 QTN  Abreisezeit (Ich bin um ... abgefahren)
 QTR  Uhrzeit
 QTU  Meine Station ist von 19 Uhr bis 22 Uhr GMT besetzt. (Vgl. QTX)
 Auch: Kannst du für die nächste Zeit funkbereit bleiben?
 Bzw.: Wann man QRV ist.
 QRD  Woher kommst du?
 QRE  (Ankunftszeit bei Treffen) Ich komme voraussichtlich ...
 QRF  Ich fahre zurück nach ...
 QZL  Funkspruch ohne Sinn (Merkspruch: Quatsch Zum Lachen)
 QRO  Sendeleistung erhöhen (Im CB−Funk nicht relevant)
 QRP  Sendeleistung verringern (Im CB−Funk nicht relevant)
 QRQ  schneller funken (Im CB−Funk nicht relevant)
 QRS  langsamer funken (Im CB−Funk nicht relevant)
 QSD  fehlerhaftes Signal (Im CB−Funk weniger relevant)
 QSN  Herkunftskanal (Hast du mich auf dem Kanal ... gehört?)
 QTX  QRV−Zeiten (Wann funkst du üblicherweise) (vgl. QTU)
 QUA  Nachricht von ...
 QAZ  Gewitter, ich schalte meine Station ab.
 QRH  Die Frequenz schwankt. (Im CB−Funk weniger relevant)
 QRI  Wie ist meine Sendequalität? (vgl. QSA)
 QDM  Kannst du die letzte Sendung wiederholen? (vgl. QSM)



Quellen:
− Stratis Karamanolis (1983 11.Auflage); CB−Funk und seine Wiedergeburt S.105f.
− Harald Zisler (1995); So betreiben Sie CB−Funk richtig − Grundlagen Kauftipps Funkpraxis. S.64
Wikipedia Stand:Sept.16
CB-Funkshop.de Stand:Sept.16
Digisolutions.de Stand:Sept.16
Tuck-Stop.at Stand:Sept.16
Madmaxx Stand:Sept.16