» Modulationen

Folgende Modulationsrahmenbedingungen gelten im Bereich des CB−Funks


Dies soll nur für einen kurzen Überblick dienen. Aktuelle und detailliertere Angaben können bei der Bundesnetzagentur abgerufen werden. Der Link steht ganz unten.



 Zulässige Sendeart Maximal zulässige Strahlungsleistung Zulässig auf den Kanälen Kanalbreite Betriebsart
 FM (Frequenzmodulatoin)  4 Watt  1 bis 80  10kHz  Simplex∗
 AM (Zweiseitenband−Amplitudenmodulation)  4 Watt  1 bis 40  10kHz  Simplex∗
 SSB (USB ⁄ LSB) (Einseitenband−Amplitudenmodulation)  12 Watt  1 bis 40  10kHz  Simplex∗


∗Simplex = Wechselsprechen auf einer Frequenz:
Bei dieser Betriebsart des Sprechfunks senden und empfangen alle Teilnehmer auf derselben Frequenz. Wenn ein Teilnehmer etwas sendet, hören die anderen zu. Nachdem dieser fertig ist kann erst ein anderer Teilnehmer sprechen bzw. antworten. Ein gleichzeitiges "Sprechen" und "Zuhören", wie beim Telefon, ist nicht möglich.




Quelle: Bundesnetzagentur
Stand: März 2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr