» DMR

Jedermannfunkanwendungen
>> DMR446 <<


In diesem Bereich stellen wir euch das "DMR" (eine Form der Jedermannfunkanwendungen) vor. Hierfür wird der relevante Eintrag von Wikipedia herangezogen.




"DMR446 heißt eine Anwendung im Jedermannfunk und stellt eine digitale Version des bekannten analogen PMR446−Funks dar.
Dem digitalen PMR446−Funk (dPMR bzw. auch DMR446 genannt) ist dabei ein Frequenzband im UHF−Bereich zugewiesen. Es reicht von 446,1 MHz bis 446,2 MHz, und schließt an den bisherigen PMR446−Bereich von 446,0 MHz bis 446,1 MHz an. Als Kanalbandbreite sind sowohl 6,25 kHz, als auch 12,5 kHz möglich. Im DMR446 sind 8 Kanäle bei einer Kanalbandbreite von 12,5 kHz oder 16 Kanäle bei einer Kanalbandbreite von 6,25 kHz zugelassen. Ein Sendezyklus darf maximal 180 Sekunden dauern. Digitaler PMR446−Funk nutzt die 4FSK ⁄ FDMA−Modulation.

Die Frequenzzuteilung ist in Deutschland bis zum 31. Dezember 2022 befristet"




Wörtliche Quelle: Wikipedia
Stand: Mai 2016